Facebook, Instagram, Twitter und Youtube: Das Bayerische Innenministerium auf Social Media

Liebe Social-Media-Gemeinde,

herzlich willkommen auf den Social-Media-Seiten des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration (StMI). Unsere Social-Media-Accounts dienen der Information und Diskussion zu Themen und Aufgaben des StMI. Wir bitten, die Diskussion auf diese Themen zu beschränken. Leider können wir hier nicht auf gesamtgesellschaftliche Entwicklungen oder andere Projekte der Bayerischen Staatsregierung eingehen.

Wichtige Informationen vorab: Unsere Fanpages sind nicht der richtige Ort um einen Notruf abzusetzen. Wenn Sie dringend die Polizei benötigen, steht Ihnen über die kostenfreie Rufnummer 110 rund um die Uhr die Einsatzzentrale zur Verfügung. Bitte geben Sie über unsere Social-Media-Kanäle keine Hinweise auf Straftaten oder Anzeigen! Benutzen Sie dazu die in den Zeugenaufrufen angegebenen Telefonnummern, die „110“, oder suchen Sie die nächste Polizeidienststelle auf.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Viel Spaß auf unseren Kanälen!

Ihr Bayerisches Innenministerium

Impressum

Dieses Internetangebot wird herausgegeben von:

Bayerisches Staatsministerium des
Innern, für Sport und Integration
Odeonsplatz 3
80539 München
Telefon: 089 / 21 92 01
Telefax: 089 / 21 92 122 25
E-Mail: poststelle@stmi.bayern.de
Vertretungsberechtigter: Ministerialdirektor Karl Michael Scheufele
Ust-Identifikationsnummer DE 811335517 (gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz)

Haftungsausschluss

Sämtliche Inhalte unserer Social-Media-Accounts (insb. Facebook und Twitter) unterliegen einer gewissenhaften Prüfung. Außerdem werden diese ständig überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Trotz aller Bemühungen kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass es hierbei zu Fehlern kommt. Für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität besteht deswegen keine Gewähr. Des Weiteren übernimmt das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration keine Haftung für Schäden, die aus der Nutzung unserer Social-Media-Accounts entstanden sind.

Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration ist als sog. Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG für die eigenen Informationen, die wir auf diesen Seiten zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Allerdings sind wir als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 2 i. V. m. §§ 8 bis 10 TMG nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen, wobei jedoch Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen unberührt bleiben. Eine Haftung besteht allerdings erst ab Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung. Bei Kenntnis erfolgt die Beseitigung der Rechtsverletzung und die Verhinderung entsprechender zukünftiger Rechtsverletzungen.

Der Haftungsausschluss gilt als Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Haftungsausschlusses nicht (mehr) oder nicht vollständig der geltenden Rechtslage entsprechen, berührt das die Gültigkeit der übrigen Ausführungen nicht.

Urheber- und Kenzeichnungspflicht

Für die Inhalte und Werke auf unseren Social-Media-Accounts gilt das deutsche Marken- und Urheberrecht.

Das Ändern, Bearbeiten, Vervielfältigen, Verbreiten, Übertragen, Wiederveröffentlichen oder Speichern des Inhalts unserer Seiten, einschließlich des Quelltextes und der Software, außerhalb der Grenzen des Urheberrechts darf auch auszugsweise nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der Pressestelle des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration erfolgen. Die Nutzung ist nur zu privaten, nichtkommerziellen Zwecken unter Beachtung des Marken- und Urheberrechts erlaubt.

Die Seiten auf unseren Social-Media-Accounts beinhalten ganz oder teilweise eigenes Quellenmaterial. Beiträge Dritter sind als solche benannt. Deren Urheberrechte werden beachtet. Sollten Sie trotzdem eine Urheberrechtsverletzung feststellen, bitten wir um Mitteilung. Sollte tatsächlich eine solche Rechtsverletzung vorliegen, erfolgt eine sofortige Entfernung.

Verweise und Links

Unser Informationsangebot beinhaltet Links oder Verweise auf Webseiten Dritter. Dabei übernimmt das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration weder die Verantwortung für den Inhalt dieser Webseiten noch die Haftung für Schäden, die aus der Nutzung dieser Webseiten entstehen. Vielmehr zeichnet sich der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten für diese verantwortlich und haftet für die Schäden, die aus der Nutzung entstehen.

Zum Zeitpunkt der Verlinkung erfolgte eine Überprüfung der verlinkten Seiten auf mögliche Rechtsverstöße; zu diesem Zeitpunkt waren keine rechtswidrigen Inhalte feststellbar. Nach § 7 Abs. 2 TMG besteht keine Verpflichtung des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration die verlinkten Seiten zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Bei Kenntnisnahme von Rechtsverletzungen erfolgt eine sofortige Entfernung der Links. Sollten Sie auf den verlinkten Seiten Rechtsverstöße feststellen, bitten wir um Mitteilung.