Glückwünsche für Käufer des 50-millionsten Bayerntickets

Nürnberg, 7. August 2014 (stmi). Verkehrsminister Joachim Herrmann hat in Nürnberg die Käufer des 50-millionsten Bayerntickets beglückwünscht, eine vierköpfige Familie aus Oberhaid im Landkreis Bamberg. Damit ist das Bayernticket das bundesweit erfolgreichste Länderticket.

Verkehrsminister Joachim Herrmann hat auf dem Nürnberger Hauptbahnhof den Käufern des 50-millionsten Bayerntickets gratuliert.
© DB Mobility Logistics AG

Das Bayernticket ist der Verkaufsschlager Nummer eins im bayerischen Schienenpersonennahverkehr. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Bayerischen Eisenbahngesellschaft, Dr. Johann Niggl sowie dem Marketing-Leiter der DB Regio Bayern, Dr. Bernd Rosenbusch, hat Verkehrsminister Joachim Herrmann heute auf dem Nürnberger Hauptbahnhof eine vierköpfige Familie aus Oberhaid im Landkreis Bamberg als Käufer des 50-millionsten Bayerntickets beglückwünscht. „50 Millionen verkaufte Bayerntickets – das ist ein Beleg für die Erfolgsgeschichte des Schienenpersonennahverkehrs im Freistaat“, freute sich der Minister.

Attraktiver Schienennahverkehr

Das Bayernticket wurde 1997 als erstes Länderticket eingeführt, kurz nachdem die Länder im Zuge der Regionalisierung die Verantwortung für den Schienenpersonennahverkehr übernommen haben. Heute ist das Bayernticket auch ein umfassendes Mobilitätsticket in allen Verkehrsverbünden, wodurch seine Nutzerzahlen weiter rasant wachsen. So haben sich seit seiner Einführung die jährlichen Verkaufszahlen verzehnfacht. Günstige Ticketpreise sind aber nur ein Argument, um statt des Autos häufiger den Zug zu nehmen. „Genauso wichtig ist ein flächendeckend dichtes Fahrplanangebot mit optimalen Anschlüssen, also unser Bayern-Takt", erläuterte Herrmann.

Weitere Qualitätsverbesserungen

Herrmann freute sich, dass nahezu alle bisherigen Neuausschreibungen im Schienenpersonennahverkehr mit Angebotsverbesserungen und oftmals neuen Fahrzeugen verbunden waren: „Und immer stehen Pünktlichkeit und Qualität für uns im Fokus. Nicht umsonst sind wir stolz auf unsere Qualitätsmarke Bahnland Bayern!“

Bildergalerie